Datenschutz | Greenpeace Jugend

Datenschutz

Diese Datenschutzerklärung beschreibt, welche Maßnahmen Greenpeace e.V. ergreift, um Ihre Privatsphäre zu wahren. Wenn Sie unsere Website nutzen, vertrauen Sie uns Daten an. Besonders schützenswert sind dabei von uns erhobene personenbezogene Daten. Im Folgenden erläutern wir Ihnen, wie und welche Daten von uns erfasst werden, warum wir das tun und was wir mit den erfassten Daten machen.

PERSONENBEZOGENE DATEN

Personenbezogen sind Daten dann, wenn sie mit Ihrer Person in Verbindung gebracht werden können und Aussagen zu Ihrem Verhalten oder Ihren Eigenschaften liefern. Dazu gehören Ihr Name, Adresse, Postanschrift und Telefonnummer, aber auch Angaben zu Ihren möglichen Interessen oder Ihrem Spendenverhalten sowie Ihren Surfgewohnheiten, sofern diese Angaben Ihnen persönlich direkt oder indirekt zugeordnet werden können.

 

1 VERANTWORTLICH FÜR DIE DATENVERARBEITUNG

Verantwortlicher gem. Art. 4 Abs. 7 EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) ist:

Greenpeace e. V.
Hongkongstraße 10
20457 Hamburg
Telefon: 040-30618-0
FAX: 040-30618-100
E-Mail:
mail@greenpeace.de

 

2 KONTAKTMÖGLICHKEIT DES DATENSCHUTZBEAUFTRAGTEN

Unsere Datenschutzbeauftragte erreichen Sie unter datenschutz@greenpeace.de oder unserer Postadresse mit dem Zusatz „Datenschutzbeauftragte“.

 

3 IHRE RECHTE

Sie haben gegenüber uns folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

3.1 ALLGEMEINE RECHTE

Sie haben ein Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, Widerspruch gegen die Verarbeitung und auf Datenübertragbarkeit. Soweit eine Verarbeitung auf Ihrer Einwilligung beruht, haben Sie das Recht, diese uns gegenüber mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.

3.2 RECHTE BEI DER DATENVERARBEITUNG NACH DEM BERECHTIGTEN INTERESSE

Sie haben gem. Art. 21 Abs. 1 DSGVO das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1e DSGVO (Datenverarbeitung im öffentlichen Interesse) oder aufgrund Artikel 6 Abs. 1f DSGVO (Datenverarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses) erfolgt, Widerspruch einzulegen, dies gilt auch für ein auf diese Vorschrift gestütztes Profiling. Im Falle Ihres Widerspruchs verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

3.3 RECHTE BEI DIREKTWERBUNG

Sofern wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, um Direktwerbung zu betreiben, so haben Sie gem. Art. 21 Abs. 2 DSGVO das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen, dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht.
Im Falle Ihres Widerspruchs gegen die Verarbeitung zum Zwecke der Direktwerbung werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeiten

3.4 RECHT AUF BESCHWERDE BEI EINER AUFSICHTSBEHÖRDE

Sie haben zudem das Recht, sich bei einer zuständigen Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren. Die für uns zuständige Aufsichtsbehörde ist:

Der Hamburgische Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit
Prof. Dr. Johannes Caspar
Klosterwall 6 (Block C)
20095 Hamburg
Telefon: 040 / 428 54 - 4040
FAX: 040 / 428 54 - 4000
E-Mail: mailbox@datenschutz.hamburg.de

 

4 ERHEBUNG PERSONENBEZOGENER DATEN BEI BESUCH UNSERER WEBSITE

Bei der bloß informatorischen Nutzung der Website, also wenn Sie sich nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Wenn Sie unsere Website betrachten möchten, erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten. Rechtsgrundlage dafür ist Art. 6 Abs. 1f DSGVO:

  • IP-Adresse: Für den Abruf von Web-Seiten von Greenpeace ist die kurzfristige Registrierung der IP-Nummer unabdingbar. Die IP-Adresse ist die weltweit gültige, eindeutige Kennzeichnung eines Computers und besteht aus vier durch Punkte getrennten Zifferblöcken. Zumeist werden Sie als private*r Nutzer*in keine gleichbleibende IP-Adresse benutzen, da Ihnen diese von Ihrem Provider nur vorübergehend für eine Sitzung zugewiesen wird. Dennoch ist bei statischen IP-Adressen eine eindeutige Zuordnung der Nutzer*innendaten über dieses Merkmal im Prinzip möglich. Unsere Webserver speichern IP-Adressen für maximal 24 Stunden. Danach werden die Zugriffsdaten anonymisiert.

  • Datum und Uhrzeit der Anfrage

  • Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)

  • Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)

  • Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode

  • jeweils übertragene Datenmenge

  • Website, von der die Anforderung kommt

  • Browser

  • Betriebssystem und dessen Oberfläche

  • Sprache und Version der Browsersoftware

 

5 KONTAKTAUFNAHME PER E-MAIL ODER KONTAKTFORMULAR

Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail oder über ein Kontaktformular werden die von Ihnen mitgeteilten Daten (Ihre E-Mail-Adresse, ggf. Ihr Name und Ihre Telefonnummer) von uns gespeichert, um Ihre Fragen zu beantworten. Soweit wir über unser Kontaktformular Eingaben abfragen, die nicht für eine Kontaktaufnahme erforderlich sind, haben wir diese als optional gekennzeichnet. Diese Angaben dienen uns zur Konkretisierung Ihrer Anfrage und zur verbesserten Abwicklung Ihres Anliegens. Eine Mitteilung dieser Angaben erfolgt ausdrücklich auf freiwilliger Basis und mit Ihrer Einwilligung, Art. 6 Abs. 1a DSGVO. Soweit es sich hierbei um Angaben zu Kommunikationskanälen (beispielsweise E-Mail-Adresse, Telefonnummer) handelt, willigen Sie außerdem ein, dass wir Sie ggf. auch über diesen Kommunikationskanal kontaktieren, um Ihr Anliegen zu beantworten. Diese Einwilligung können Sie selbstverständlich jederzeit für die Zukunft widerrufen.
Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen.

 

6 EINSATZ VON COOKIES

Bei Ihrer Nutzung unserer Website werden Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrer Festplatte dem von Ihnen verwendeten Browser zugeordnet gespeichert werden und durch welche der Stelle, die den Cookie setzt, bestimmte Informationen zufließen. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen. Sie dienen dazu, das Internetangebot insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu machen.

Diese Website nutzt folgende Arten von Cookies, deren Umfang und Funktionsweise im Folgenden erläutert werden:

6.1 TRANSIENTE COOKIES

Diese Cookies werden automatisiert gelöscht, wenn Sie den Browser schließen. Dazu zählen insbesondere die Session-Cookies. Diese speichern eine sogenannte Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann Ihr Rechner wiedererkannt werden, wenn Sie auf unsere Website zurückkehren. Die Session-Cookies werden gelöscht, wenn Sie den Browser schließen.

6.2 PERSISTENTE COOKIES

Diese Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann. Sie können die Cookies in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers jederzeit löschen.

6.3 THIRD-PARTY-COOKIES

Wir nutzen auf dieser Website sog. Third-Party-Cookies (Drittanbietercookies). Ein Third-Party-Cookie wird durch einen Dritten gesetzt, also nicht durch die eigentliche Website, auf der Sie sich gerade befinden. Third Party Cookies können die Anzahl der Seitenaufrufe sowie die Verweildauer auf einer Website oder den Weg, den ein Nutzer via Hyperlinks zurückgelegt hat, speichern. Sie ermöglichen das Tracking von Nutzer*innenverhalten über verschiedene Websites hinweg. Sie können Cookies in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers jederzeit löschen. Derzeit werden auf unserer Website über den Dienst YouTube, LLC.901 Cherry Ave, San Bruno, CA 94066, USA Drittanbieter-Cookies, nämlich für Double Click und New Relic gesetzt. Weitere Informationen hierzu finden Sie unten unter Ziffer 7.1 und in der Datenschutzerklärung von YouTube.

6.4 VERHINDERUNG VON COOKIES

Sie können Ihre Browser-Einstellung entsprechend Ihren Wünschen konfigurieren und z. B. die Annahme von Third-Party-Cookies oder allen Cookies ablehnen. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie dann eventuell nicht alle Funktionen dieser Website nutzen können.

6.5 RECHTSGRUNDLAGEN UND SPEICHERDAUER

Die Rechtsgrundlagen für mögliche Verarbeitungen personenbezogener Daten und deren Speicherdauer variieren und werden in den folgenden Abschnitten dargestellt.

 

 

7. Soziale Medien – Angebote von Drittanbieter

Auf der Webseite von Greenwire besteht die Möglichkeit, dass Nutzer*innen beispielsweise YouTube-Videos oder Twitter-Inhalte mit anderen Community-Mitgliedern teilen. Wir sind bemüht, dass diese Angebote von Drittanbieter auf dieser Webseite möglichst datenschutzkonform eingesetzt werden können.

Die Nutzung von Angeboten Dritter führt teilweise auch dazu, dass auf dieser Webseite teilweise sog. Third-Party-Cookies (Drittanbietercookies) eingesetzt werden. Ein Third-Party-Cookie wird durch einen Dritten gesetzt, also nicht durch die eigentliche Webseite, auf der man sich gerade befindet. Third Party Cookies können die Anzahl der Seitenaufrufe sowie die Verweildauer auf einer Webseite oder den Weg, den ein Nutzer via Hyperlinks zurückgelegt hat, speichern. Sie ermöglichen das Tracking von Nutzerverhalten über verschiedene Webseites hinweg.

Die Rechtsgrundlage für den Einsatz von Angeboten Dritter ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 f DSGVO.

7.1 Twitter

Auf unserer Webseite verwenden wir Plugins des sozialen Netzwerkes Twitter, welches von der Twitter Inc., 795 Folsom St., Suite 600, San Francisco, CA 94107, USA betrieben wird („Twitter“). Über das Plugin können Sie Inhalte teilen oder anderen Anbietern folgen. Das Plugin ist anhand des Twitter-Logos und Begriffen wie „Twitter“ und „Folgen“ erkennbar.
Über die Plugins können unter Umständen auch personenbezogene Daten an die Anbieter übermittelt werden. Der Inhalt des Plugins wird von Twitter direkt an Ihren Browser übermittelt und von diesem in die Webseite eingebunden. Wir haben daher keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die Twitter mit Hilfe dieses Plugins erhebt.

Um eine ungewollte Datenübertragung zu verhindern, sind die Plugins auf dieser Webseite standardmäßig deaktiviert. Erst mit einem Klick auf das jeweilige Symbol wird das Plugin aktiviert und es können Daten an den Anbieter übertragen werden. Dazu wird durch die Aktivierung des Plugins eine Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Server des sozialen Netzwerkes hergestellt. Die Plugins können selbstverständlich jederzeit wieder deaktiviert werden.

Sind die Plugins aktiviert, erhält Twitter bereits durch den Aufruf unserer Seite Informationen wie Ihre IP-Adresse, eine Mitteilung darüber, dass Sie unsere Seite besucht haben und weitere browserbezogene Informationen. Wenn Sie darüber hinaus das Plugin nutzen, indem Sie beispielsweise einen Tweet verfassen, werden auch diese Informationen an Twitter übermittelt.

Wenn Sie bereits bei Twitter registriert sind, kann Twitter diese Informationen Ihrem Account zuordnen. Ist das Plugin aktiv, sendet es Informationen jedoch unabhängig davon, ob Sie momentan bei Twitter angemeldet sind oder ein aktives Twitter-Konto besitzen. Bei Aufruf unserer Webseite wird dafür in Ihrem Browser ein Cookie abgelegt, das diese Informationen speichert und bei einem erneuten Aufruf des sozialen Netzwerkes an dieses übermittelt.
Weitere Informationen darüber, welche Daten Twitter durch die Einbindung von Social Plugins erhebt und zu welchem Zweck die Daten verwendet werden, finden Sie direkt bei Twitter unter
http://twitter.com/privacy.

Wenn Sie bereits bei Twitter registriert sind und nicht wollen, das Twitter über Soziale Plugins Informationen über Sie sammelt, können Sie diese Funktion zumindest teilweise unter folgendem Link deaktivieren: https://support.twitter.com/articles/20171372-twitter-unterstutzt-die-option-do-not-track-nicht-verfolgen#.

7.2 Instagram

Auf unseren Seiten können Funktionen des Dienstes Instagram eingebunden sein. Diese Funktionen werden angeboten durch die Instagram Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA 94025, USA integriert.

Wenn Sie in Ihrem Instagram-Account eingeloggt sind, können Sie durch Anklicken des Instagram-Buttons die Inhalte unserer Seiten mit Ihrem Instagram-Profil verlinken. Dadurch kann Instagram den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Instagram erhalten.

Datenschutzerklärung von Instagram: http://instagram.com/about/legal/privacy/.

7.3 YouTube

Es besteht die Möglichkeit, die Videos der Plattform “YouTube” des Anbieters Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, auf dieser Webseite einzubinden. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch YouTube erhalten.

Datenschutzerklärung: https://www.google.com/policies/privacy/,
Opt-Out:
https://adssettings.google.com/authenticated.

7.4 Vimeo

Auf dieser Webseite können Videos der Plattform Vimeo eingebunden werden. Durch die Einbildung der Video kommt es zu Aufrufen der Server der Anbieter von Vimeo, Inc. 555 West 18th Street, New York, New York 10011. Für die damit verbundene Verwendung von Daten Ihres Browsers bzw. Endgerätes verweisen wir auf die jeweiligen Datenschutzhinweise der Anbieter.

Die Datenschutzhinweise von Vimeo finden Sie z.B. hier: https://vimeo.com/privacy.

7.5 Verhinderung von Cookies

Sie können Ihre Browser-Einstellung entsprechend Ihrer Wünschen konfigurieren und z.B. die Annahme von Third-Party-Cookies oder allen Cookies ablehnen. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie dann eventuell nicht alle Funktionen dieser Webseite nutzen können.

8 WERBUNG

8.1 DOUBLECLICK BY GOOGLE

Wir verwenden DoubleClick, einen Dienst der Google LLC. (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; „Google“). Der Dienst wird über YouTube eingebunden. DoubleClick verwendet Cookies, um nutzerbasierte Werbeanzeigen zu schalten. Die Verwendung der DoubleClick-Cookies ermöglicht es Google und seinen Partner-Webseiten die Schaltung von Anzeigen auf Basis vorheriger Besuche auf unserer oder anderen Webseiten im Internet. Die Cookies erkennen, welche Anzeige bereits in Ihrem Browser geschaltet wurde und ob Sie über eine geschaltete Anzeige eine Website aufgerufen haben. Betroffene Personen sind alle Nutzer*innen unseres Online-Angebotes. Rechtsgrundlage für die Nutzung von Google DoubleClick ist unser berechtigtes Interesse an der Optimierung unseres Online-Angebotes und der Förderung unserer Vereinszwecke, Art. 6 Abs. 1f DSGVO.

Wenn Sie keine nutzerbasierte Werbung erhalten wollen, können Sie die Schaltung von Werbeanzeigen mithilfe der Anzeigeneinstellung von Google deaktivieren. Weitere Informationen dazu, welche Arten von und wie Google Cookies verwendet, können Sie in der Datenschutzerklärung von Google und unter „Von Google verwendete Cookie-Arten“ nachlesen.

 

9 DATENÜBERMITTLUNG

Eine Übermittlung Ihrer Daten an Dritte findet außer in den oben genannten Fällen grundsätzlich nicht statt, es sei denn, wir sind gesetzlich dazu verpflichtet, die Datenweitergabe ist zur Durchführung eines Vertragsverhältnisses erforderlich oder Sie haben zuvor ausdrücklich in die Weitergabe Ihrer Daten eingewilligt.

Externe Dienstleister*innen und Partner*innenunternehmen wie z.B. Online-Payment-Anbieter*innen erhalten Ihre Daten nur, soweit dies zur Abwicklung Ihrer Bestellung erforderlich ist. In diesen Fällen beschränkt sich der Umfang der übermittelten Daten jedoch auf das erforderliche Minimum. Soweit unsere externen Dienstleister*innen mit Ihren personenbezogenen Daten in Berührung kommen, stellen wir im Rahmen der Auftragsverarbeitung gem. Art. 28 DSGVO sicher, dass diese die Vorschriften der Datenschutzgesetze in gleicher Weise einhalten. Bitte beachten Sie auch die jeweiligen Datenschutzhinweise der Anbieter*innen. Für die Inhalte fremder Dienste ist die jeweilige Anbieter*in verantwortlich, wobei wir im Rahmen der Zumutbarkeit eine Überprüfung der Dienste auf die Einhaltung der gesetzlichen Anforderungen durchführen.

Wir legen Wert darauf, Ihre Daten innerhalb der EU / des EWR zu verarbeiten. Es kann allerdings vorkommen, dass wir Dienstleister*innen einsetzen, die außerhalb der EU / des EWR Daten verarbeiten. In diesen Fällen stellen wir sicher, dass vor der Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten ein angemessenes Datenschutzniveau der Empfänger*in hergestellt wird. Damit ist gemeint, dass über EU-Standardverträge oder einem Angemessenheitsbeschluss, ein Datenschutzniveau erreicht wird, das mit den Standards innerhalb der EU vergleichbar ist.

10 DATENSICHERHEIT UND DATENMANAGEMENT

Greenpeace e.V. erhebt von Online-Aktivist*innen und Spender*innen solche personenbezogenen Daten, die für die Zwecke der Spendengewinnung und Spendenverwaltung sowie für die Vorbereitung und Durchführung von Online-Aktivitäten erforderlich sind. Beispielsweise verarbeiten wir für den Vertrieb der Greenpeace-Nachrichten Ihre Anschrift. Auch für die Zusendung einer Jahresspendenbescheinigung benötigen wir Ihre Anschrift.

Ihre Adressdaten, und mit Ihrer Einwilligung auch Ihre Telefonnummer und E-Mail Adresse, verwenden wir nur für Förderer-Service und -Information. Eine Übermittlung der Daten erfolgt ausschließlich an verbundene Greenpeace-Organisationen, um Sie über aktuelle Projekte und Entwicklungen, geplante Aktivitäten oder umweltfreundliche Produkte und Dienstleistungen zu informieren und nur aufgrund Ihrer vorherigen Einwilligung. Ihre diesbezügliche Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen.

Soweit aus dem Zusammenhang einer Datenerhebung erkennbar ist, dass Daten nicht zwingend benötigt werden und deshalb auch nicht als Pflichtdaten gekennzeichnet sind, sind solche Angaben freiwillig.

Wir versichern Ihnen, dass wir Ihre Daten weder im allgemeinen Adresshandel an andere Unternehmen noch an andere Organisationen verkaufen oder vermieten. Selbstverständlich haben Sie das Recht, den Zugang von Informationen an Sie jederzeit zu stoppen und der Verwendung Ihrer Kommunikationsdaten für diesen Zweck zu widersprechen. Schreiben Sie hierzu an datenschutz@greenpeace.de.

Um unsere Aufgaben zu erfüllen und die Sicherheit unserer IT-Infrastruktur zu gewährleisten, müssen wir mit Dienstleister*innen zusammenarbeiten, die für diesen Zweck gegebenenfalls auch personenbezogene Daten erhalten. Diese Dienstleister*innen sind vertraglich durch Greenpeace gebunden und dürfen personenbezogene Daten, die sie in diesem Zusammenhang erhalten, nur für den erlaubten Zweck verwenden (siehe oben, Ziffer 13).

Wir haben umfangreiche technische und betriebliche Schutzvorkehrungen getroffen, um Ihre Daten vor zufälligen oder vorsätzlichen Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder dem Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. Unsere Sicherheitsverfahren werden regelmäßig überprüft und dem technologischen Fortschritt angepasst.

SO KONTAKTIEREN SIE GREENPEACE BEI FRAGEN

Für Fragen, Anregungen oder Kommentare zum Thema Datenschutz wenden Sie sich bitte per E-Mail an die Datenschutzbeauftragte von Greenpeace e.V. unter der Adresse datenschutz@greenpeace.de.

Die rasante Entwicklung im Internet und in der technischen Entwicklung macht von Zeit zu Zeit Anpassungen und damit auch Ergänzungen unserer Datenschutzerklärung erforderlich. Sie werden an dieser Stelle über die Neuerungen informiert.

Stand Juli 2020